Ein Tag aus der Sicht von Stefan

Mein Tag bei Dreibein

06:07 Uhr • Nur noch eine Minute


Zum dritten mal klingelt mein Wecker und langsam aber sicher werde ich wach. Nachdem ich mich kurz fertig gemacht habe, verabschiede ich mich noch von meinem Hund Amis und mach mich auf den Weg in die Agentur.


07:00 Uhr • Morgenstund hat Kaffee im Mund


Im Büro angekommen starte ich mein MacBook und hole mir mit meiner Kollegin Anna den langersehnten ersten Kaffee am Tag. Danach gehe ich zurück auf meinen Platz, stempele meine Projektzeiten vom Vortag und beantworte meine Mails. Während das Büro noch ziemlich leer ist höre ich manchmal etwas Musik und begleite dabei die Sänger natürlich so gut ich kann.


08:00 Uhr • An die Arbeit


Nachdem ich alle Mails beantwortet und meine neuen Aufgaben gesichtet habe, bearbeite ich kleinere Kundenaufgaben, die mir Nadine weiter gegeben hat. Dazu gehört beispielsweise das Integrieren von Google Analytics, ein SSL Zertifikat zu hinterlegen oder einfach kleinere Design- bzw. Contentänderungen.


12:00 Uhr • Kurze Pause


Einen weiteren Kaffee und einige abgeschlossene Aufgaben später geht es erst mal in die Mittagspause. Um Punkt 12 spielen Anna, Babsi, Pia und ich bei der Cash Show, einer App bei der man 2 mal am Tag die Möglichkeit hat bei einer Quizshow Geld zu gewinnen, mit und holen uns dann meistens etwas vom Food Truck, der Dönerbude oder vom Bäcker. Danach essen wir alle miteinander, tauschen uns über alle Neuigkeiten aus und entspannen dann noch ein bisschen auf der Couch bevor es wieder an die Arbeit geht.

13:00 Uhr • Und weiter gehts


Zurück am Arbeitsplatz starte ich meinen lokalen Webserver und lege mit meinem Kundenprojekt los. Meine Aufgabe ist es, die Websites unserer Kunden technisch umzusetzen. Wichtig dabei ist, dass die Seite am Ende nicht nur schön aussieht und ein tolles Design hat, sondern auch eine einwandfreie Funktionalität dahinter steckt. Denn was bringt dem Kunden eine schöne Website, wenn sie aber technisch gesehen nicht gut ist? Richtig: Nichts! Deshalb nehme ich mir den weiteren Nachmittag Zeit um mein aktuelles Projekt so gut wie möglich umzusetzen.


15:00 Uhr • Mate is life


Gemeinsam mit Basti gönne ich mir eine leckere Club Mate oder einen Maya Mate Ice Tea und mit etwas Glück steht Kuchen oder etwas anderes leckeres in der Küche, was ich mir natürlich gleich schnappe; man gönnt sich ja sonst nichts… Danach schauen wir miteinander noch mein Projekt durch, denn vier Augen sehen immer mehr als zwei.


17:00 Uhr • Ich habe fertig


Langsam geht mein Arbeitstag zu Ende. Zum Abschluss pushe ich den aktuellen Stand des Projekts auf GitHub, ein webbasierter Online-Dienst auf dem die aktuellsten Versionen unserer Webprojekte liegen. Dann räume ich noch meine Sachen in die Spülmaschine, packe mein MacBook ein und fahre dann nach Hause, wo Amis schon freudig darauf wartet, dass ich mit ihm nach draußen gehe.

Wir sollten uns kennenlernen!

Zu werben heißt zu kommunizieren und das tun wir für unser Leben gerne. Am liebsten mit Ihnen und anschließend mit Ihren Kunden. Gerne besprechen wir Ihr Projekt bzw. Ihr Anliegen bei einem persönlichen Termin. Kontaktieren Sie uns doch gleich.

mailen info@agentur-dreibein.de
anrufen 09971 129 017-0

Firma
Name *
E-Mail *
Nachricht *

* das wollen wir von Ihnen wissen.