Ein Tag aus der Sicht von Tobi

Mein Tag bei Dreibein

06:30 Uhr - Aufstehen? Aufstehen!

Früh am Morgen versucht Alexa mich aus dem Schlaf zu wecken. Da ich aber relativ fest und gut schlafe, kann es schon auch mal vorkommen, dass ich meine geplante Laufeinheit am Morgen auf den Abend verschiebe und lieber bis 7:45 Uhr ausschlafe. Heute hab' ich's aber geschafft und konnte den Sonnenaufgang am Satzdorfer See beobachten.

Wer bin ich?

Während ich auf dem Weg zur Arbeit bin, erzähle ich noch kurz wer ich bin und was meine grundlegenden Aufgaben bei Dreibein sind. Mein Name ist Tobias Platzer, seit November 2013 Mitglied der Agentur-Familie und seit September 2017 Prokurist der Agentur Dreibein (meine eigene kleine Erfolgsstory kann man übrigens hier nachlesen: meine Erfolgsstory

08:00 Uhr - Einstempeln, Hochfahren, GO!

Da mein Weg ins Büro sehr kurz ist, brauche ich Gott sei Dank nur ein paar Minuten mit dem Auto. Ich komme an, stemple ein, stecke mein MacBook an und checke noch kurz mein iPhone. Als einer der wenigen Nicht-Kaffee-Trinker in der Agentur fällt der Schritt zur Kaffee-Maschine also schon mal weg. Ich mache mich direkt an die Arbeit und gehe die ersten Mails durch.

08:30 Uhr - Neue Verantwortung, neue Aufgaben

Als Prokurist gibt's immer wieder neue Herausforderungen in meinem Alltag in der Agentur. Heute steht ein Vorstellungsgespräch an. Ich setze mich deshalb kurz mit Flo und unserer Projektmanagerin Nadine zusammen. Zusätzlich holen wir den jeweiligen Ansprechpartner der betroffenen "Abteilung" dazu. Zusammen besprechen wir, wie wir uns unseren zukünftigen Zweibeiner vorstellen und welche Aufgabengebiete dieser übernehmen soll.

09:00 Uhr - Zurück an die Arbeit

Als Front-End-Entwickler geht es jetzt wieder an die Umsetzung einer neuen Website für einen Neukunden. Dazu schaue ich mir den Webdesign-Entwurf meiner Kollegin genauer an und verkleinere schon einmal die Grafiken und Bilder, damit die Ladezeit der zukünftigen Website verkürzt wird. Daraufhin setze ich Contao auf, passe die Datenbank an und lege mit der Umsetzung los.

 

12:00 Uhr - Jetzt wird's scharf!

Als Härte-Kick gibt es heute in der Mittagspause mal wieder eine extra scharfe Currywurst vom Chamer Foodtruck. Die Augen brennen, die Nase läuft, der Hals steht in Flammen - alles richtig gemacht. Kurz an die frische Luft und ich bin wieder bereit für die kreative Arbeit. 

13:00 Uhr - Neues Zweibein bei Dreibein?

Die letzten Vorbereitungen laufen. Kurz den Meeting-Raum aufräumen und die Luft vom (leckeren) Currywurst-Geruch befreien. Getränke auffüllen und der Bewerber kann kommen. 

13:05 Uhr - "Wieso möchtest du Teil von Dreibein werden?"

Uns ist es immer enorm wichtig, dass der Bewerber sich von seiner persönlichen Seite zeigt. Nicht verstellen, sondern einfach man selbst sein! Du möchtest auch Teil von Dreibein werden und mit uns zusammensitzen? - dann einmal hier entlang!

13:45 Uhr - Zurück an's MacBook

Nachdem der Bewerber wieder weg ist und wir uns kurz beraten haben, wie es weiter geht, mache ich mich zurück an die Arbeit und die Umsetzung der Website. Gleichzeitig beantworte ich ein paar Mails und stehe den Kunden bei Fragen und Problemen auch telefonisch zur Verfügung. 

15:30 Uhr - Mit uns bis zum Schluss

Damit die Website einen eigenen Touch erhält, immer aktuell ist und die Leidenschaft des Unternehmens auch für den Außenstehenden zu fühlen ist, geben wir nach Fertigstellung der Website eine Schulung, in der wir unseren Kunden mit simplen Tricks und Schritten zeigen, wie Sie Inhalte, Bilder, News und mehr selbst in die neue Website einpflegen können. Und genau so eine Schulung erhält nun ein Kunde, der sich bereits über eine fertige Website freut. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass eine Website sich nach und nach weiterentwickelt und jeder seinen Teil dazu beitragen kann.

17:00 Uhr - Perfektes Licht

Nachdem der Kunde alles verstanden hat und die Website nun selbst pflegen kann, checke ich noch einmal kurz meine Mails, speichere meine Zeiten und mache ein paar Telefonate, bevor ich mich auf den Heimweg mache.

Meine große Leidenschaft sind Schuhe - und genau der werde ich jetzt nach Feierabend nachgehen. Laut App sind heute einige Pakete zuhause angekommen, also schnell ein paar starke Fotos in der Stadt machen und auf meiner Instagram Seite posten. Anschließend treffe ich mich mit meinen besten Kumpels auf einen Burger, den ich mir jetzt mehr als verdient habe.

Wir sollten uns kennenlernen!

Zu werben heißt zu kommunizieren und das tun wir für unser Leben gerne. Am liebsten mit Ihnen und anschließend mit Ihren Kunden. Gerne besprechen wir Ihr Projekt bzw. Ihr Anliegen bei einem persönlichen Termin. Kontaktieren Sie uns doch gleich.

mailen info@agentur-dreibein.de
anrufen 09971 129 017-0

Firma
Name *
E-Mail *
Nachricht *

* das wollen wir von Ihnen wissen.