Florian Werner wird Dozent an der IUBH Hochschule München

Unser Geschäftsführer Florian Werner wird ab dem Wintersemester 2019/2020 Dozent an der IUBH Hochschule in München. Im Präsenzstudiengang Mediendesign wird er in diesem Semester die Vorlesung zum Thema "Einführung in die Kommunikations- und Medienwissenschaften" übernehmen. Wir haben ihm dazu einige Fragen gestellt.

Welche Inhalte vermittelst du deinen Studenten?

Ich freue mich sehr darauf, die Studenten auf ihren ersten Schritten in diesem extrem interessanten Studiengang begleiten zu dürfen. Zu Beginn des Studiums werden wir uns natürlich erst an die Grundbegriffe im Bereich der Medien- und Kommunikationsbranche herantasten. Anschließend steigen wir in die Mediengeschichte ein und blicken zurück auf die Veränderungen der letzten Jahrzehnte. Natürlich gehören auch die klassischen Kommunikationsmodelle nach Schulz von Thun, Shannon und Weaver und die bekannten Axiome von Paul Watzlawick zum Lehrstoff.

Wie willst du die Studenten für das Thema begeistern?

Wenn man jungen Menschen vom Kommunikationsmodell von Shannon und Weaver erzählt, ist das für diese wenig spannend. Verbindet man dies aber mit der Geschichte der beiden Initiatoren und betrachtet aus welcher Branche beide kamen, wird das Thema schon spannender. Richtige Begeisterung für solche Theorien kann man aber aus meiner Sicht wecken, wenn man Sie in die Gegenwart holt und z.B. das Kommunikationsmodell von Shannon und Weaver auf Instagram anwendet.

Wo finden die Vorlesungen statt?

Es handelt sich um ein Präsenzstudium. Meine Vorlesung wird einmal pro Woche an der IUBH in München stattfinden.

Auf was freust du dich am meisten?

Ich freue mich sehr, viele interessierte jungen Menschen ebenfalls für diese großartige Branche zu begeistern. Ich freue mich aber auch sehr darauf mit meiner Praxiserfahrung aus dem Agenturalltag meinen Studenten Einblicke geben zu können, die weit über die schlichte Theorie hinausgehen.

 

Mehr Informationen zu Florian Werner und natürlich auch allen Mitgliedern aus dem dreibein Team gibt's hier.