Wie leere ich den Browser-Cache?

・verfasst von Tobias Platzer

Wir alle surfen jeden Tag immer und immer wieder die gleichen Websiten an. Entweder sind es unsere eigenen Seiten, News wie SPIEGEL ONLINE oder die bekannten Sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co.

Doch vor allem bei der Entstehung der Website bzw. bei Änderungen am Design kann es hin und wieder vorkommen, dass man nicht sofort den aktuellen Stand in seinem Browser sehen kann, trotz Aktualisieren. Und hier kommt der sogenannte Browser-Cache ins Spiel.

Dieser ist eine Art Zwischenspeicher für oft besuchte Websiten. Surft man auf eine Internetseite, so speichert der Browser Dateien der Seite auf der Festplatte des Besuchers, wie z.B. Icons, Bilder, CSS-Dateien oder Javascripts. Das hat den Hintergrund, dass der Browser so beim erneuten Besuch der Seite diese viel schneller aufbauen und laden kann und Ihnen somit eine Wartezeit erspart. Wird allerdings die Homepage überarbeitet und eine aktualisierte CSS-Datei oder ähnliches hochgeladen, so erkennt der Browser dies nicht immer automatisch und greift deshalb auf die alte Datei auf der Festplatte zurück. Damit der Browser sich die aktuelle Dateien holen kann, muss man den sogenannten Cache leeren.

Und da es (zur Verwirrung der Nutzer) nicht nur einen Browser gibt, sondern gleich eine ganze Menge davon, möchten wir hier eine kleine Hilfestellung geben, wie Sie den Cache auf den meist verwendeten Browsern selbst leeren können.

 

Google Chrome

Browser-Cache über Shortcut leeren:

  • Drücken Sie Strg + Shift + Entf (bei Mac bitte CMD + SHIFT + Löschen)
  • Es öffnet sich ein Fenster mit "Browserdaten löschen"
  • Wählen Sie bei "Zeitraum" bitte "Gesamte Zeit"
  • Setzen Sie einen Haken bei "Bilder und Dateien im Cache"
  • Klicken Sie auf "Daten löschen"

Browser-Cache über Menü leeren:

  • Klicken Sie auf das Menü-Symbol rechts neben der Adressleiste (drei Balken bzw. drei Punkte)
  • Es öffnet sich ein Dropdown-Menü, klicken Sie dort bitte auf "Weitere Tools…" und auf "Browserdaten löschen…
  • Es öffnet sich ein Fenster mit "Browserdaten löschen"
  • Wählen Sie bei "Zeitraum" bitte "Gesamte Zeit"
  • Setzen Sie einen Haken bei "Bilder und Dateien im Cache"
  • Klicken Sie auf "Daten löschen"

 

Mozilla Firefox

Browser-Cache über Shortcut leeren:

  • Drücken Sie Strg + Shift + Entf (bei Mac bitte CMD + SHIFT + Löschen)
  • Es öffnet sich ein Fenster mit "Gesamte Chronik löschen"
  • Wählen Sie bitte "Alles" beim ersten Feld
  • Setzen Sie einen Haken bei "Cache"
  • Klicken Sie auf "Jetzt löschen"

Browser-Cache über Menü leeren:

  • Klicken Sie auf das Menü-Symbol rechts neben der Adressleiste (drei Balken)
  • Es öffnet sich ein Dropdown-Menü, klicken Sie dort bitte auf "Einstellungen"
  • Es öffnet sich ein Fenster mit einer Übersicht aller Einstellungen - klicken Sie links im Menü auf "Datenschutz"
  • Klicken Sie auf dem Punkt "kürzlich angelegte Chronik" bei "Chronik"
  • Es öffnet sich ein Fenster mit "Gesamte Chronik löschen"
  • Wählen Sie bitte "Alles" beim ersten Feld
  • Setzen Sie einen Haken bei "Cache"
  • Klicken Sie auf "Jetzt löschen"

 

Microsoft Edge

Browser-Cache über Shortcut leeren:

  • Drücken Sie Strg + Shift + Entf
  • Es öffnet sich eine Seitenleiste mit "Browserdaten löschen"
  • Setzen Sie einen Haken bei "Zwischengespeicherte Daten und Dateien"
  • Klicken Sie auf "Löschen"

Browser-Cache über Menü leeren:

  • Klicken Sie auf das Menü-Symbol rechts neben der Adressleiste (drei Punkte)
  • Es öffnet sich eine Seitenleiste, klicken Sie dort bitte auf "Einstellungen"
  • Es öffnet sich ein Fenster mit einer Übersicht aller Einstellungen - scrollen Sie etwas hinunter auf den Punkt "Zu löschendes Element auswählen"
  • Es öffnet sich eine Seitenleiste mit "Browserdaten löschen"
  • Setzen Sie einen Haken bei "Zwischengespeicherte Daten und Dateien"
  • Klicken Sie auf "Löschen"

 

Microsoft Internet Explorer

Der Microsoft Internet Explorer war der Standard-Browser auf Windows-Rechnern. Seit März 2015 ist der Nachfolger Microsoft Edge am Markt und der Internet Explorer wurde dadurch in Rente geschickt, was so viel heißt, dass er nicht mehr weiterentwickelt wird. Das hat zur Folge, dass aktuelle Websiten auf diesem Browser schlecht bzw. teilweise gar nicht dargestellt werden können.

Wir empfehlen Ihnen, den Browser unbedingt zu updaten, sollten Sie noch einen Internet Explorer besitzen. Wir nutzen den Browser Google Chrome, den Sie bspw. hier herunterladen können:

Google Chrome herunterladen

Browser-Cache über Shortcut leeren:

  • Drücken Sie Strg + Shift + Entf
  • Es öffnet sich ein Popup-Fenster mit "Browserverlauf löschen"
  • Setzen Sie einen Haken bei "Temporöre Internet- und Websitedateien"
  • Klicken Sie auf "Löschen"

Browser-Cache über Menü leeren:

  • Klicken Sie auf das Werkzeug-Symbol rechts neben der Adressleiste
  • Es öffnet sich ein Dropdown-Menü, klicken Sie dort bitte auf "Internetoptionen"
  • Es öffnet sich ein Fenster mit einer Übersicht aller Einstellungen - wählen Sie dort die Rubrik "Allgemein" und darauf den Punkt "Löschen" bei "Browserverlauf"
  • Es öffnet sich ein Popup-Fenster mit "Browserverlauf löschen"
  • Setzen Sie einen Haken bei "Temporöre Internet- und Websitedateien"
  • Klicken Sie auf "Löschen"

 

Apple Safari (Mac)

Browser-Cache über Menü leeren:

  • Klicken Sie im Menü auf "Verlauf" -> "Verlauf löschen"
  • Es öffnet sich ein kleines Popup-Fenster, wählen Sie bei "Löschen" den "gesamten Verlauf"
  • Klicken Sie dann auf "Verlauf löschen"

 

Apple Safari (iOS)

Damit Sie den Browser-Cache auch auf Ihren mobilen Endgeräten von Apple löschen können, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Klicken Sie auf Ihrem Startbildschirm des iPhones oder iPads auf die App "Einstellungen"
  • Scrollen Sie hinunter zum Punkt "Safari"
  • Scrollen Sie hinunter zum Punkt "Verlauf und Websitedaten löschen" und klicken Sie diesen an
  • Bestätigen Sie das Löschen durch Klicken auf den Punkt "Verlauf und Daten löschen"

 

Opera

Browser-Cache über Shortcut leeren:

  • Drücken Sie Strg + Shift + Entf (bei Mac bitte CMD + SHIFT + Löschen)
  • Es öffnet sich ein Fenster mit "Browserdaten löschen"
  • Wählen Sie bitte bei Zeitraum "seit der Installation"
  • Setzen Sie einen Haken bei "Bilder und Dateien im Cache"
  • Klicken Sie auf "Browserdaten löschen"

Browser-Cache über Menü leeren:

  • Klicken Sie in der Menü-Leiste auf "Einstellungen"
  • Es öffnet sich ein neues Fenster, klicken Sie dort auf den Reiter "Datenschutz & Sicherheit"
  • Klicken Sie auf dem Punkt "Browserdaten löschen" bei "Privatsphäre"
  • Es öffnet sich ein Fenster mit "Browserdaten löschen"
  • Wählen Sie bitte bei Zeitraum "seit der Installation"
  • Setzen Sie einen Haken bei "Bilder und Dateien im Cache"
  • Klicken Sie auf "Browserdaten löschen"

 

Geschrieben von
Tobias Platzer